Bürobau  Fleischmarkt 1-5

Zurück zur Übersicht

Es handelt sich um den Umbau und die Sanierung des 1910 errichteten Gebäudes. Durch die Großzügigkeit der bestehenden Konstruktion von Spannweiten mit 8 m ist größtmögliche Flexibilität bezüglich Raumteilungsmöglichkeiten sichergestellt. So konnten Einzel-, Kombi-, und Gruppenbüros, bis hin zu Großraumbüros mühelos verwirklicht werden. Im Erdgeschoss  befinden sich unterschiedliche Geschäftsflächen und kulturelle Einrichtungen.