Bürobau  Billa Bürogebäude Bauteil 8

Zurück zur Übersicht

Die Konzernzentrale für den BML-Konzern wurde als Erweiterung des bestehenden Standortes geplant und ausgeführt. Den sich daraus zwingend ergebenden Bedingungen (laufender Betrieb der gesamten Logistik- und Lagertätigkeit, gegebene Erweiterungsmöglichkeiten, Zufahrten usw.) musste bestmöglich bei dem Projekt Rechnung getragen werden. Externe Kunden- und Lieferantenparkplätze waren durch eine gesonderte Stiegenanlage zu erschließen und mit dem Gebäude zu verbinden